Die 25 besten deutschen Finanzblogs


die-25-besten-deutschen-finanzblogs

von Matthias Hofmann

Eintrag vom: 18.11.2011

Deutschland hat zahlreiche interessante und vor allem auch nützliche Finanzblogs zu bieten. Hier soll eine Übersicht der 25 besten deutschen Blogs aus den Bereichen Anlage, Banking und Börse gegeben werden. 

Bitte beachten Sie, das es sich um keine Rangliste handelt. 

Bank.AG

Neben aktuellen Börsenkursen bietet der Blog noch einiges mehr. Er bietet etliche Informationen rund ums Geld und sämtlichen Banken in Deutschland. Tagaktuell werden Nachrichten aus der Finanzwelt sowie Neuigkeiten rund um die Börse angeboten. Zusätzlich bemüht sich der Blog auch, über neue Dienstleistungen und Produkte der Banken zu informieren. Was den Blog aber fragwürdig erscheinen lässt ist, dass auf der Seite auch Links für Online Stromvergleiche und Trolley Trucks angeboten werden.

Der Bank-Blog

Der Bank-Blog beschäftigt sich mit Themen wie Bankstrategien, Bankvertrieb, Social Media, Retail Banking und Innovationen im Gebiet des Bankings. Zu diesen Themen und auch noch zu etlichen anderen findet man nahezu täglich hochinteressante Beiträge. Der Blog wird von Dr. Hansjörg Leichsenring betrieben, der selbst als Finanzdienstleister tätig ist. Besonderen Wert wird in diesem Blog allerdings auf die kontinuierliche Mitarbeit der Leser gelegt, denn diese bestimmen letztendlich, welche Themen ganz ausführlich in folgenden Blogkommentaren beleuchtet werden.

Finance Cafe

Finance Cafe macht seinem Namen zwar nicht mit Heißgetränken alle Ehre aber als Banker oder Finanzdienstleister ist dies durchaus ein Blog, den man sich bei einer Tasse Kaffee zu Gemüte führen kann. Über aktuelle Trends infomieren und nach den unterschiedlichsten interessanten Themen umschauen - diese Möglichkeit will das Finance Cafe seinen Lesern bieten. Besonders auffällig ist, dass sich der Blog-Gründer Alexander Neumayer immer sehr umfassend mit den aktuellen Blogthemen beschäftigt, sodass er den Lesern viele Fakten mit angenehmer Schreibweise nahebringen kann.

Social Banking 2.0

Der im Jahre 2009 eröffnete Blog weist auf den ersten Blick vor allem viele Verlinkungen zu anderen Bank- und Finanzblogs auf. Darüber hinaus bietet er aber natürlich noch mehr. Der Autor Lothar Lochmaier kennt sich in seinem Gebiet wirklich aus - nicht umsonst hat er bereits ein Buch mit dem Titel "Die Bank sind wir – Chancen und Perspektiven von Social Banking" veröffentlicht. Der Blog ist ausgesprochen gut lesbar und ist auf jeden Fall ein Geheimtipp für alle, die Geldgeschäfte über das Internet abwickeln wollen.

Börsenblogger

Auch die Börsenblogger verweisen zunächst auf zahlreiche andere Links, die die deutschsprachige Finanzwelt so hergibt. Aktuelle Nachrichten und Börsenkurse kann man eher auf den verlinkten Seiten finden. Aber das macht die Seite der Börsenblogger nicht weniger interessant. Die Börsenblogger sind eine Gruppe von "Börsenfans", denen es vor allem um die Unabhängigkeit von Analysen und Meinungen von Finanz-Gurus geht. Sie schreiben über Themen, die sie wirklich interessieren und auch Gastautoren haben die Möglichkeit, für diesen Blog Texte zu verfassen.

ARD Börsenblog

Der ARD Börsenblog ist sicher einer der bekanntesten, den die deutsche Onlinecommunity zu bieten hat und wird von den Börsenexperten Stefan Wolff und Michael Best geschrieben. Wem die geschriebenen Blogs nicht ausreichen, der findet als Verlinkungen auch Videos der ARD zu aktuellen Börsennews. Dieser Blog hat offensichtlich viele aktive Leser, die sich auch mit zahlreichen Kommentaren am Blog beteiligen. Und es wird nie ein Blatt vor den Mund genommen - genauso muss es sein.

Kapitalmarktexperten

Aktuelle Nachrichten und Börsenkurse - das ist, worauf sich die Kapitalmarktexperten in ihrem Blog konzentrieren. Besonders interessant ist es, dass der Blog seine Leser auch aktiv in das Geschehen mit einbezieht. Wie macht er das? Er gibt den Lesern die Möglichkeit, an Umfragen teilzunehmen, die im gleichen Zuge im Blog auch ausgewertet werden. Auch interessant: Er gibt dem Leser einen Überblick, was im internationalen Börsengeschehen vonstatten ging, sodass man auf einen Blick eine sofortige Übersicht über die wichtigsten Ereignisse bekommt.

Privatanleger

Werbung finanziert diesen Blog ganz offensichtlich - das sticht hier sofort ins Auge. Aber neben Werbung finden sich interessante Beiträge zu Aktien, Anleihen, Immobilien & Co., welche das etwas unübersichtliche Auftreten des Blogs auf jeden Fall um einiges aufwerten. Der Blog bezieht sich weniger auf aktuelle Nachrichten, als das er sich eher mit allgemeingültigen Themen, wie dem Einfluss von Inflation und Deflation auf Goldwerte und Weiterem beschäftigt. Vor allem für Einsteiger ins Finanzbusiness und Privatpersonen ohne weitere Kenntnis in der Branche ist dieser Blog recht gut geeignet.

Ökonomenstimme

Ökonomenstimme ist eine von der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich gestartete Wirtschaftsplattform. Ziel von Ökonomenstimme ist es, volkswirtschaftlichen Fragen und Diskussionen im deutschsprachigen Raum eine Bühne zu bieten – von Ökonomen für Ökonomen und alle, die sich für volkswirtschaftliche Themen interessieren. Autoren sind beispielsweise Peter Bofinger und Hans-Werner Sinn. 

Trendgedanken

Dieser Blog ist schon recht etabliert, da er schon seit Mai 2005 aktiv ist und sich immer wieder mit neuen aktuellen Themen aus der Finanz- und Wirtschaftswelt beschäftigt. Trendgedanken sucht sich je nach Wirtschaftlage immer wieder neue Schwerpunkte, über die die Kommentare formuliert werden. Derzeitiges Hauptthema ist natürlich der Finanzkollaps, der viel Spielraum für interessante Texte bietet. 

Geldanlage- und Finanzblog

Dr. Hannes Peterreins hat mit seinem Geldanlage- und Finanzblog etwas ganz Besonderes geschaffen. Schön ist, dass er für seinen Blog eine "Netikette" vorschreibt. Leser müssen also Kommentare in angemessenem Ton verfassen und müssen die Privatsphäre anderer Poster achten. Auf solch einen netten Umgangston sollten auch andere Blogs verstärkt achten. Aber neben der Netikette bietet der Blog natürlich noch mehr, nämlich viele hilfreiche Texte zu unterschiedlichsten Themen in der Wirtschaftswelt - seien es Lebensversicherungen, Festgeld aber auch die Börse.

Hankes Börsen-Bibliothek

Wirtschaftswoche-Redakteur Ulrich Hanke hat sich auf dem Internetportal der Zeitung einen eigenen Blog gesichert und klärt dort die Leser über aktuelle Ereignisse an der Börse auf. Er nimmt sich oft Äußerungen anderer Portale oder Wirtschaftsexperten vor und kombiniert diese dann mit seinen eigenen Ansichten, die er oftmals schneidig formuliert. Seinen Texten sind oftmals Grafiken beigefügt, die dem Leser ein besseres Verständnis ermöglichen, solange zumindest ein Mindestmaß an Interesse für das Thema Börse vorhanden ist.

Börsenpoint

Börsenpoint liefert die wichtigsten Informationen zur Börse auf einen Blick. Neben einem Überblick über alle News über Märkte und Aktien bietet dieser Blog aber auch etwas ganz Besonderes: nämlich Karikaturen, welche die manchmal recht trockene Finanzwelt mit etwas Bild- und Wortwitz etwas auflockern. Der Blog hat es sich zur Aufgabe gemacht, wöchentlich die passendste Karikatur zu veröffentlichen.

Finsider

Der Finsider Blog ist optisch in jedem Fall sehr ansprechend und macht sich durch sein interessantes Auftreten auch interessant für Nicht-Börsianer und Leute die bisher eher weniger Einblick in die Finanzwelt erhaschen konnten. In den Titeln der einzelnen Texte wird der Leser oft persönlich angesprochen und ihnen ist immer ein unterstützendes Bild beigefügt, welches in jedem Fall zusätzlich Lust darauf macht, den Blog etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Nutzen von Ratings erschließen

Dr. Oliver Everling möchte für die Leser seines Blogs gern den 'Nutzen von Ratings erschließen'. Und diese gelingt ihm auch durchaus in ausgesprochen eleganter Art und Weise. Allerdings sollte man in diesem speziellen Gebiet bereits gewisse Grundkenntnisse besitzen, um dem Blog gedanklich auch folgen zu können. Für Einsteiger in dieses Thema bietet Dr. Everling aber auch die Beratung per E-Mail an. Wer also konkrete Fragen zum Thema hat, kann sich an ihn wenden und bekommt umgehend eine verständliche Antwort.

Börsennotizbuch

Nach eigenen Aussagen ist das Börsennotizbuch ein seriöses aber lockeres Gespräch über die Börse und dem ist durchaus zuzustimmen. Das Börsennotizbuch wählt Zitate des Tages und gibt Leseempfehlungen, was zum einem dem Leser das Verständnis erleichtert aber zum anderen die Informationen ganz einfach auflockert. Der Blog ist bereits seit November 2005 aktiv und bietet daher auch ein breites Spektrum über andere Themengebiete, wie Fonds, Inflation und Zinsen.

Der Björn Junker Blog

Björn Junker ist der Chefredakteur von Goldinvest.de . Er kennt sich bestens mit Investitionen bezüglich Rohstoffen aus und genau das ist es, worum sich sein Blog dreht. Vorwiegend geht es um Hintergrundberichte zu aktuellen Rohstoffthemen und damit verbundene Kommentare und Einschätzungen. Es geht nicht nur um Edelmetalle wie Gold und Silber, sondern auch um Basismetalle wie Eisen und andere Rohstoffe.

Invest Blog

Im Invest Blog werden vorwiegend aktuelle Themen zum Bereich Investment behandelt, allerdings aber auch Themen, die offen in den Nachrichten verfügbar sind. Außerdem geht es um Investmentgrundsätze wie das Handeln in der Gegenwart ohne Zukunftsprognosen, die Kontrolle über das Risiko, das Denken in wahrscheinlichen Ereignissen und auch darum, dann nicht aufzugeben, wenn man oft hintereinander Verluste verkraften musste.

Jo Trader's Aktien-Blog

Ein Aktien-Blog in Tagebuchform - das ist die interessante Art und Weise, in der Jo Trader seinen Finanz-Blog führt. Dort geht es um Charts, Analysen und Aktien. Der Blog ist witzig geschrieben, eben ganz im Stil eines Tagebuches. Wer also an aufgelockerten Börsendiskussionen mit aktuellsten News interessiert ist, der sollte sich in diesem Blog wirklich einmal etwas genauer umschauen.

Investors Inside

Investors Inside bietet neben einem hochaktuellen Investorenblog auch noch einen Broker-Vergleich, Finanztipps und einen Börsen Newsletter an, damit man immer rechtzeitig über alle Neuerungen informiert ist. Die wöchentlich mehrfach veröffentlichten Texte sind gut verständlich geschrieben. Investors Inside ist das Smava Finance Blog of The Year 2011 und belegte den dritten Platz beim Comdirect Financeblog Award 2011

Next Turtle Blog

Erstmal bunt! Das ist das Erscheinungsbild des Next Turtle Blogs. Doch auch trotz des recht "frischen" Auftritts des Blogs enthält er viele wertvolle Informationen bezüglich der Börse und des Bankings. Als Grundsätze setzt der Blog seinen Lesern 2 Regeln. Erstens soll der Leser kein Geld verlieren und zum zweiten soll er den ersten Grundsatz beachten. Der Next Turtle Blog ist perfekt für Anfänger, da hier genau erklärt wird, worauf sie beim Banking und spekulieren an der Börse zu achten haben. 

Mr. Market

Auf der Seite des Blogs ist zunächst einmal die Entwicklung des Deutschen Aktien Index in der Zeit von 1997 bis 2011 zu erkennen und genau darüber berichtet Mr. Market - nämlich den Erfolg an der Börse. Hinter dem Blog steckt der Börsenkenner Michael Schulte. Anlagephilosophie und Tipps für das richtige Banking sind auch auf seiner Seite vertreten und dies in besonders interessanter Weise.

K.I.S.S. Trading

Die Abkürzung K.I.S.S. steht für "Keep it simple and smart" - und das ist auch der Grundsatz dieses Blogs. Mehrmals wöchentlich werden hier die Börsenentwicklungen begutachtet und ausgewertet. Zu jedem Bericht werden auch Zeiten für die aktuellen Wirtschafts- und Redezeiten angegeben. Wer sich also für kurze und präzise Analysen interessiert, sollte sich diesen Blog häufiger zu Gemüte führen.

FCH Blog

FCH steht für Finanz Colloquium Heidelberg. Es setzt sich aus einigen Finanzexperten zusammen, die ihren Blog ebenfalls an Banker richten. Wer also kaum Vorbildung in diesem Bereich hat, sollte sich vielleicht besser für einen etwas leichter verständlicheren Blog entscheiden. Als angehender Finanzexperte kann man dem Blog allerdings etliche wichtige und wissenswerte Informationen entnehmen.

FI-TS Blog

Interessanter Blog - mit ansprechender Seite - mehr bleibt zum FI-TS Blog fast gar nicht zu sagen. Doch natürlich - der Blog wird von 4 Autoren verfasst, die allesamt viel Wissen über Bank, Börse und auch Marketing haben. Von solchen Experten geschrieben wird der Blog sehr lesenswert.

 

blog comments powered by Disqus

WEITERFüHRENDE THEMEN

Der Plocker